Häufig gestellte Fragen

Das klingt alles so kompliziert, geht das nicht einfacher?

In der Tat gibt es grafische Frondends für DOSBox, um die meisten Sachen zu erledigen. Aber sie benötigen von dir trotzdem eine funktionierende DOSBox-Umgebung. Und es ist nicht verkehrt, wenn man die Grundlagen versteht. Mehr darüber im DOSBox-Wiki.

Warum höre ich nichts oder nur den PC-Speaker?

Die meisten Spiele erkennen die Soundkarte nicht automatisch. Du musst SETUP.EXE, SETSOUND.EXE oder INSTALL.EXE im Spielverzeichnis aufrufen, bevor du das Spiel das erste Mal aufrufst. Benutze einen Sound-Blaster-16/Pro/kompatiblen oder AdLib-Treiber.

Ich habe die Soundkarte eingerichtet, aber ich höre immer noch nichts.

Manche alten Spiele erkennen die Soundkarte nicht richtig, wenn das emulierte System zu schnell ist. Um DOSBox zu verlangsamen, schau in den Konfiguration-Kapitel, wie man einen niedrigeren Cycles-Wert setzt. In den meisten Fällen sollte cycles=3000 im cpu-Bereich funktionieren.

Warum bricht die Installation eines Spiels wegen zu wenig freiem Speicherplatz ab?

Da Festplatten heute wesentlich mehr Speicherplatz haben als zu damaliger Zeit, wird beim Einhängen eines Laufwerks in DOSBox der verfügbare Platz künstlich beschränkt, um Probleme mit alter Software zu vermeiden. In der Regel reicht dieser aus, jedoch kann es vorkommen, dass dies einigen Spielen zu wenig ist. In diesem Fall hängt man dem mount-Befehl folgendes Argument an: -freesize 1024 (erläutert im DOSBox-Wiki). Damit wird der freie Speicher auf 1 GB angehoben.

Warum verlangt das Spiel immer noch die CD, obwohl sie bereits eingehängt ist?

Wenn die CD mit dem mount-Befehl eingehängt wurde, haben manche Spiele Schwierigkeiten, sie richtig zu erkennen. Die sicherste Möglichkeit ist, ein Image der Disk zu erstellen (DOSBox unterstützt die .ISO- und .CUE/.BIN-Imageformate) und dieses anschließend folgendermaßen einzuhängen:

imgmount d "C:\mydisc.iso" -t iso

(erläutert im DOSBox-Wiki)

Wenn die CD deines Spiels zusätzliche Audio-Tracks beinhaltet, musst du das .CUE/.BIN-Imageformat benutzen, weil es das einzige unterstützte Format ist, das sie richtig abbilden kann. Bitte verweise beim imgmount-Befehl auf die .CUE-Datei und nicht auf die .BIN-Datei.

Warum schlägt das Speichern von Spieleinstellungen immer fehl?

Wenn du die Spieldaten von einer CD kopiert hast, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie schreibgeschützt sind. In diesem Fall markierst du alle Dateien und leerst das Nur-lesen-Attribut in dessen Datei-Eigenschaften.

Ich habe Schwierigkeiten, ein Spiel zu starten. Was kann ich tun?

Die meisten Spiele laufen gut in DOSBox, aber es gibt noch ein paar Spiele, die Probleme verursachen. Schau in die DOSBox-Spieledatenbank nach mehr Informationen über ein bestimmtes Spiel. Wenn du nichts zu deinem Problem finden kannst, versuche DOSBox zu verlangsamen (im Konfiguration-Kapitel beschrieben), weil die meisten alten Spiele für langsame Systeme entwickelt wurden.

Ich habe DOSBox nach deiner Anleitung konfiguriert, aber es ruckelt immer noch.

Bearbeite deine Konfigurationsdatei (im Konfiguration-Kapitel beschrieben) und probiere etwas mit der cycles-Option im cpu-Bereich herum. Je höher dieser Wert ist, desto schneller wird die Emulation sein. Falls der Wert höher ist als was deine CPU in Echtzeit schafft, wird die Emulation verlangsamt ablaufen und der Ton wird stottern. Das ist der Grund, warum du den Wert selbst herausfinden musst.

Der Ton stottert ständig, auch wenn das Spiel flüssig läuft.

Auf manchen Systemen scheint DOSBox Probleme mit dem Soundpuffer zu haben. Bearbeite in dem Fall deine Konfigurationsdatei (im Konfiguration-Kapitel beschrieben), scrolle zum mixer-Abschnitt und erhöhe den prebuffer-Wert. Scheinbar hilft prebuffer=100 (100 Millisekunden) in den meisten Fällen, aber je höher dieser Wert ist, desto mehr wird der Ton verzerrt. Du kannst zusätzlich den blocksize-Wert erhöhen.

Warum stimmt das Tastaturlayout in DOSBox nicht mit meiner Tastatur überein?

Da DOSBox volle Kontrolle über die Tastatur hat, nutzt es standardmäßig das US-Layout. Wie man dies ändern kann, ist im Konfiguration-Kapitel beschrieben.

Ich habe Videos mit DOSBox aufgenommen, aber warum höre ich nur den Ton?

popup_codecDas liegt daran, dass die Videos mit dem ZMBV-Codec (Zip Motion Block Video) aufgenommen wurden. Unter Windows musst du den ZMBV-Codec installiert haben, um sie anzuschauen. Glücklicherweise wird es bei DOSBox mitgeliefert, sodass du nur den Codec-Installer im Startmenü aufrufen musst. Danach kannst du diese Videos mit deinem bevorzugten Player anschauen oder sie in ein üblicheres Videocodec-Format rekodieren.

Auf anderen Plattformen kannst du MPlayer oder FFmpeg benutzen, der ZMBV-Codec wird dort vollständig unterstützt.

Wo kann man etwas über die Geschichte erfahren?

Einen groben Überblick kannst du dir im Geschichte-Kapitel verschaffen.

Wow, nun kann ich all meine Lieblingsspiele spielen! Wie kann ich dir danken?

Wenn deine Freunde gerne DOS-Spiele spielen, erzähle ihnen von DOSBox und diesem Tutorial. Wenn du eine Website über DOS oder ein Weblog hast und du denkst, dies könnte anderen auch helfen, dann kannst du natürlich auf diese Seite verlinken.

Du kannst auch beim Verbessern dieses Tutorials helfen, indem du uns mitteilst, was du darüber denkst oder welche Probleme du hattest 🙂